Wunderschöne Tierfreundschaft: Golden-Retriever-Dame adoptiert verwaistes Katzenbaby

01. Januar 2018 - 12:49 Uhr

Katzenbaby kam in eine Tierklinik

Als der kleine 'Skywalker' in die Tierklinik eingeliefert wurde, wog er weniger als 400 Gramm. Das Kätzchen war gerade einmal drei Wochen alt und brauchte dringend ein neues Zuhause. Ein Mitarbeiter der Klinik hatte so viel Mitleid mit dem verwaisten Fellknäuel, dass er es mit zu sich nahm.

Hundedame 'Mojito' schlüpfte in die Rolle der Ersatzmutter

Als er mit dem winzigen Katzenbaby zuhause ankam, passierte etwas, womit niemand gerechnet hätte. Seine Hündin 'Mojito' fühlte sich sofort verantwortlich für den kleinen 'Skywalker', der an seinen Vorderpfoten jeweils einen Zeh zu viel hat. Die Golden-Retriever-Dame nahm sich liebevoll des neuen Familienzuwachses an. Die Therapiehündin aus Ohio schlüpfte sofort die Rolle der Ersatzmutter und kümmerte sich rund um die Uhr um das kleine Katzenbaby.

Inzwischen ist 'Skywalker' ein ausgewachsener Kater, aber das besondere Paar ist trotzdem unzertrennlich. Die Besitzer der beiden lassen die ganze Welt an dieser Freundschaft teilhaben und posten regelmäßig Fotos auf dem Instagram-Account @mojito_rose. Die schönsten Bilder der Beiden sehen Sie in unserem Video.