Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

USA: 23 Wochen altes Baby zur Welt gekommen

Wunderkind Jaden: Frühchen ist so groß wie eine Hand

Wunderkind Jaden wog bei der Geburt nur 370 Gramm. Copyright: Jordan Morrow/Facebook
Wunderkind Jaden wog bei der Geburt nur 370 Gramm. Copyright: Jordan Morrow/Facebook

31. Juli 2019 - 11:03 Uhr

Frühchen wog nur knapp 370 Gramm

Das Baby ist nicht größer als die Hand eines Erwachsenen. Eine 25-jährige US-Amerikanerin hat ein Frühchen zur Welt gebracht - ganze 4 Monate vor dem eigentlichen Stichtag am 6. November 2019. Der kleine Jaden, wie die Mutter ihr Wunderkind nannte, ist zum größten Teil stabil.

Baby kam per Kaiserschnitt auf die Welt

US-Amerikanerin brachte ihr Baby im 5. Monat zur Welt
Wunderbaby in Iowa geboren. Copyright: Jordan Morrow/Facebook

"Er ist an einem Beatmungsgerät angeschlossen. Er hatte eine kleine Infektion, aber seine Ärzte finden, dass er großartig aussieht. Er bekommt Muttermilch und nimmt zu", so die Mutter.

Am 11. Juli platzte die Fruchtblase der 25-Jährigen. Sie wurde sofort ins Krankenhaus von Des Moins im US-Bundeesstaat Iowa gebracht. Dort sagten ihr die Ärzte, sie müssten einen Kaiserschnitt durchführen.

"Sie sagten mir, ich müsse in den nächsten ein oder zwei Tagen das Baby bekommen. Ansonsten könne es sein, dass das Baby es nicht überleben würde", sagte Ellonn der amerikanischen Zeitung Today.

Das Baby befindet sich derzeit in einem Brutkasten im Krankenhaus - er wird erst am 6. November aus dem Krankenhaus entlassen.

Minibaby in den USA geboren.
Minibaby wog nur 370 Gramm. Copyright: Jordan Morrow/Facebook

Auch interessant