2018 M07 22 - 17:21 Uhr

Gezielter Angriff auf Kind in Worcester

Ein dreijähriger Junge ist bei einem Säureangriff im englischen Worcester schwer verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei am Sonntag mit.

Schwere Verbrennungen am Arm und im Gesicht

Der Junge soll am Samstagnachmittag gegen 14:15 Uhr in einem Supermarkt in Worcester mit Säure angegriffen worden sein. Er wurde mit schweren Verbrennungen an Arm und Gesicht ins Krankenhaus gebracht. Wer hinter der Tat steckt, ist bislang unklar. Die Polizei geht allerdings von einem gezielten Angriff auf den Dreijährigen aus.

Polizei sucht nach drei Männern

Ein 39-jähriger Mann aus Wolverhampton wurde nach der Tat festgenommen. Die Polizei sucht außerdem nach drei Männern, die von einer Überwachungskamera aufgenommen wurden und im Zusammenhang mit der Tat stehen sollen.

"Die drei Männer auf dem Foto haben möglicherweise wichtige Informationen für unsere Untersuchung", erklärt Polizeikommissar Mark Travis. "Ich bin sicher, dass jemand sie erkennt und bitte jeden, der etwas weiß, dringend um Mithilfe."