Gasbehälter in die Luft geflogen

Wolgograd: Tankstelle in Flammen

12. August 2020 - 5:20 Uhr

12 Verletzte

Eine Tankstelle in der südrussischen Stadt Wolgograd ist explodiert. Riesige Flammen und dichter Rauch füllen die Straße. Nach Angaben des Katastrophenschutzministeriums soll an der brennenden Tankstelle ein Gasbehälter in die Luft geflogen sein. 12 Menschen wurden dabei verletzt, 10 davon müssen im Krankenhaus behandelt werden. Der Fahrer des Gaswagens befindet sich auf der Intensivstation. Den Moment der gewaltigen Explosion sehen Sie im Video –mehrere  Augenzeugen filmten die Detonation mit ihren Handys.

Explosion ließ Glasscheiben zersplittern

 VOLGOGRAD, RUSSIA - AUGUST 10, 2020: A view of a fire-hit filling station in the Traktorozavodsky district, where a gas tank explosion occurred. Dmitry Rogulin/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS0E2D35
Der Brand konnte inzwischen gelöscht werden
© imago images/ITAR-TASS, Dmitry Rogulin via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Der Brand an der Tankstellekonnte mittlerweile gelöscht werden. Nun wird nach den Ursachen des Unfalls gesucht. Augenzeugenberichten nach, soll die Druckwelle der Explosion so heftig gewesen sein, dass Glasscheiben zersplitterten.