Wohnungsbrand in Rathenow mit zwei Toten: Leichen mit Spuren von Gewalt - erste Festnahme

24. Januar 2018 - 22:45 Uhr

Freundin der getöteten Daniela J. : "Sie war schon vorher tot!"

Mitte Januar wurden in Rathenow (Brandenburg) zwei Leichen bei einem Wohnungsbrand entdeckt. An den Opfern Daniela J. (36) und Marcel G (34) waren Spuren von Gewalteinwirkung gefunden worden. Jetzt scheint die Polizei eine heiße Spur zu haben, es gibt in dem Fall wohl eine Festnahme. Wir haben mit einer Freundin der getöteten Daniela J. gesprochen. Sie glaubt nicht an einen Unfall, sie glaubt, dass es Mord gewesen sei. "Sie war schon vorher tot. Das Feuer war nur, um Spuren zu verwischen", sagt Helen B. Das ganze Interview können Sie sich im Video anschauen.

War es der Ex-Freund?

Helen B. vermutet, dass es sich bei dem Täter um einen Ex-Freund von Daniela J. handelt. Möglicherweise hatte dieser einen Komplizen. Genauere Informationen zum Ermittlungsstand soll es vorläufig nicht geben, heißt es aus der Pressestelle. Nach dem Fund von Daniela J. (36) und Marcel G (34) in der ausgebrannten Wohnung, hatte die Polizei sehr schnell Mordermittlungen eingeleitet. Beide Leichen wiesen deutliche Spuren von Gewaltanwendung auf. Marcel G. ist mehrfacher Vater und arbeitete als Lagerarbeiter. Er war laut Helen B. mit Daniela J. zusammen.