2018 M12 19 - 17:08 Uhr

Zwei Väter sind einer zu viel

Ab dem 17. Dezember 2018 muss Tuner mit einem weiteren Verlust klarkommen, der Konflikt zwischen Alex und Leon eskaliert und Nina trifft auf Martin. Valentina Pahde präsentiert die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Wochenvorschau.

Tuner verliert mehr als nur das "Vereinsheim"

GZSZ: Tuner spricht mit Laura
Tuner erfährt, dass er mehr verliert als nur sein geliebtes "Vereinsheim".
© RTL

Tuner (Thomas Drechsel) will nicht länger mit Laura (Chryssanthi Kavazi) zusammenarbeiten. Er verlangt einen Aufhebungsvertrag für das "Vereinsheim" und möchte für den enstandenen Verdienstausfall bezahlt werden. Damit will er das Kapitel endlich abschließen.

Laura akzeptiert seine Bedingungen. Doch als Tuner sagt, dass er seine Röstmaschinen bald abholen wird, macht sie ihm einen Strich durch die Rechnung…

Der Streit wischen Alex und Leon eskaliert

GZSZ: Alex und Leon zoffen sich
Der Streit wischen Alex und Leon eskaliert. Es geht um das Sorgerecht für Emma.
© RTL

Leon (Daniel Fehlow) und Alex (Clemens Löhr) geraten immer häufiger aneinander. Der Grund ist Marens (Eva Mona Rodekirchen) Tochter Emma. Leon möchte als leiblicher Vater mitreden, aber Alex nervt das gewaltig.

Als Alex für sich und Maren eine Reise bucht, ohne das mit Leon abzusprechen, fliegen die Fetzen. Leon reißt schließlich der Geduldsfaden und er droht damit, rechtliche Schritte einzuleiten…

Nina sieht ihren Ex wieder

GZSZ: Nina trifft auf Martin
Nina trifft ihren Ex wieder.
© RTL

Martin (Oliver Frank) ist zurück in Berlin. Das Wiedersehen mit ihrem Ex ist für Nina (Maria Wedig) nicht erfreulich. Doch zum Wohle von Luis (Maximilian Braun) will sie das Richtige tun…

Neugierig geworden? Dann könnt ihr euch die neue GZSZ-Folge schon jetzt bei TVNOW.de ansehen.