Wetter

Wochenstart in Hessen teils sonnig, teils bewölkt

Herbst
Herbstliche Roteichen stehen als Allee an einer Straße.
Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

In Hessen wird zum Start der neuen Woche teils sonniges, teils bewölktes Wetter erwartet. Am Montag sei im Nordosten des Landes länger mit Sonnenschein zu rechnen, im Südwesten und in der Mitte Hessens werde es zunehmend wolkig bis stark bewölkt, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mit. Im Südwesten ist ab dem späten Nachmittag etwas Regen möglich, ansonsten bleibt es niederschlagsfrei.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 8 und 12 Grad. Laut Vorhersage weht ein mäßiger Wind, der in Hochlagen teils böig auffrischen kann. In der Nacht auf Dienstag sind in der Westhälfte Hessens Schauer möglich. Die Tiefstwerte liegen bei 8 bis 6 Grad und etwa 4 Grad in Hochlagen.

Am Dienstag erwarten die Meteorologen wolkiges bis stark bewölktes Wetter. Zeitweise sei etwas Regen möglich, meist bleibe es allerdings trocken. Die Temperaturen erreichen in der Spitze 11 bis 14 Grad und bis zu 9 Grad in Hochlagen. In der Nacht auf Mittwoch zieht aus Südwesten Regen auf. Tagsüber wird es demnach zunächst stark bewölkt bis bedeckt und regnerisch. Im Verlauf des Nachmittags werden dann Auflockerungen erwartet. Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 14 Grad.