Regierung hat Lockdown verhängt

Wochenend-Rekord an Neuinfektionen in Tschechien

Coronavirus - Tschechien
© dpa, Petr David Josek, hen abl

25. Oktober 2020 - 17:34 Uhr

Wochenend-Rekord bei unseren Nachbarn

Bei unseren Nachbarn steigt die Zahl der Neuinfektionen stark an. Die Regierung hat bereits am Mittwoch einen Lockdown verhängt, dennoch gerät das Gesundheitssystem an seine Grenze.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Europaweit steigen die Zahlen stark an

Tschechien meldet mit 12.472 Neuinfektionen den höchsten Wert für einen Wochenendtag. Das sind zwar fast 3000 Fälle weniger als der am Vortag verzeichnete Rekord von erstmals mehr als 15.000. Allerdings fallen die Zahlen am Wochenende in der Regel niedriger aus, weil die Behörden dann häufig weniger Daten übermitteln.

Europaweit steigen die Zahlen stark an. Wie die Lage in einzelnen Ländern aussieht, können Sie in unserer interaktiven Karte nachsehen.

Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Ansteckungen mit dem neuartigen Coronavirus stieg auf 250.797, die Zahl der Todesfälle erhöhte sich binnen 24 Stunden um 106 auf 2077. In dem Land mit seinen knapp elf Millionen Einwohnern breitet sich das neuartige Virus in Europa gemessen an der Bevölkerungszahl am schnellsten aus. Die Regierung hatte am Mittwoch wieder einen weitgehenden Lockdown verhängt, weil das Gesundheitssystem an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen sei.

Videoplaylist: Alles was Sie über das Coronavirus wissen sollten