Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson ausgezeichnet

Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Forscher

Der Wirtschaftsnobelpreis ist der einzige der Nobelpreise, der nicht auf das Testament von Dynamit-Erfinder Alfred Nobel zurückgeht. Foto: Lovisa Engblom/The Nobel Foundation/dpa
© deutsche presse agentur

12. Oktober 2020 - 12:12 Uhr

US-Ökonomen Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson ausgezeichnet

Der Wirtschaftsnobelpreis geht in diesem Jahr an die US-Ökonomen Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson. Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm bekannt. Sie erhalten die Auszeichnung für ihre Arbeiten zur Auktionstheorie.

US-Wissenschaftler besonders häufig ausgezeichnet

Der Wirtschaftsnobelpreis ist die einzige der Auszeichnungen, die nicht auf das Testament von Dynamit-Erfinder und Preisstifter Alfred Nobel zurückgeht. Er wird seit Ende der 60er Jahre von der schwedischen Reichsbank gestiftet. Mit ihm ausgezeichnet wurden bislang besonders häufig Wissenschaftler aus den USA.