Erste Frau in der NFL?

Carli Lloyd denkt ernsthaft über Job als Kickerin nach

Carli Lloyd
© Imago Sportfotodienst

28. August 2019 - 11:52 Uhr

Angebote von mehreren Teams

Dass Carli Lloyd kicken kann, hat die 37-Jährige noch diesen Sommer bei der Weltmeisterschaft in Frankreich unter Beweis gestellt. Nach der Karriere im Fußball winkt der zweifachen Weltmeisterin jetzt ein Vertrag in der American-Football-Profiliga NFL. Das ein oder andere Team aus der besten Liga der Welt hat schon angefragt.

Zu Gast bei den Philadelphia Eagles

In der Sommerpause war Lloyd zu Gast bei den Philadelphia Eagles und beeindruckte die Verantwortlichen mit einem unglaublichen Kick. Gekonnt trat die gelernte Fußballerin den Football aus 55 Yards zwischen die Field-Goal-Stangen.

Eine Leistung, die auch bei einigen NFL-Teams nicht unbemerkt blieb. Ihr Trainer James Galanis teilte mit, dass Lloyd mehrere Anfragen erhalten habe.

Aus Spaß wird schnell ernst, denn die 37-Jährige denkt offenbar ernsthaft über einen Job in der NFL nach. "Ich diskutiere mit meinem Ehemann und (Trainer) James über die Möglichkeit, in der NFL zu spielen", sagte Lloyd FoxSports. "Beide glauben, dass ich dazu in der Lage wäre und es in Erwägung ziehen sollte. Daher denke ich ernsthaft darüber nach. Es ist eine Herausforderung und mir würde es wahrscheinlich gefallen."

"Nichts macht mir Angst. Die größte Herausforderung wäre, sich an die großen Jungs da draußen zu gewöhnen", sagte die Amerikanerin NBC Sports. Lloyd wäre die erste Frau, die mit den 100 Kilo Monstern auf dem Platz stehen würde."Es gibt keinen Grund, warum eine Frau das nicht können sollte", so Lloyd.

Die NFL befindet sich aktuell in der Pre-Season. Die neue Spielzeit startet am ersten September-Wochenende.