RTL News>

Wird die Elektroauto-Kaufprämie verdoppelt?

Verkehrsminister Scheuer stellt Pläne vor

Wird die Elektroauto-Kaufprämie verdoppelt?

Wird die E-Auto-Kaufprämie verdoppelt? Scheuer stellt Pläne vor
01:31 min
Scheuer stellt Pläne vor
Wird die E-Auto-Kaufprämie verdoppelt?

30 weitere Videos

Wie können E-Autos den Durchbruch schaffen?

Spätestens seit der Europawahl setzt auch der letzte deutsche Politiker auf den Klimaschutz. Und weil einer der prominentesten Erzeuger von umweltschädlichem CO2 das Auto ist, soll der Verkauf von E-Autos in Deutschland angekurbelt werden. Dazu will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Mittwoch ein Konzept für mehr staatliche Förderung vorlegen.

Staatliche Prämie soll verlängert und deutlich erhöht werden

Mehr als 23.000 Deutsche haben sich in den ersten drei Monaten des Jahres beim Kauf für ein E-Auto entschieden. Damit diese Zahl in Zukunft weiter steigt, will Verkehrsminister Andreas Scheuer die Anreize für Elektroautos und Plug-in-Hybride, vor allem bei kleineren Modellen, erhöhen. Wie das genau aussehen soll, zeigen wir im Video.

Der Verband der Automobilindustrie erklärte: "Ein Ausbau der staatlichen Förderkulisse für Elektrofahrzeuge wäre grundsätzlich positiv zu bewerten." Die deutsche Automobilindustrie selbst investiert massiv in die Elektromobilität. Sie nehme dafür allein in den nächsten drei Jahren 40 Milliarden Euro in die Hand und verdreifache das Modellangebot. "Damit der Hochlauf der Elektromobilität gelingen kann, ist zudem ein rascher und flächendeckender Ausbau der Ladeinfrastruktur notwendig."

Deutschland verpasst Klimaschutz-Ziele

Das Klimakabinett mit den zuständigen Ministerien unter Vorsitz von Kanzlerin Angela Merkel tagt am Mittwoch. Neben Scheuer sollen auch die anderen zuständigen Minister Vorschläge liefern, wie die Klimaziele 2030 erreicht werden sollen. Es geht vor allem um die Bereiche Verkehr, Landwirtschaft und Gebäude. Derzeit verpasst Deutschland sowohl nationale als auch verbindliche europäische Klimaschutz-Ziele, es drohen hohe Kosten.

In der schwarz-roten Koalition ist der Weg zu mehr Klimaschutz allerdings umstritten. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will per Gesetz regeln, um wie viel Bereiche wie Verkehr, Industrie oder Landwirtschaft ihren Treibhausgas-Ausstoß Jahr für Jahr senken müssen. Konkrete Maßnahmen dafür festzulegen, überlässt sie in ihrem Entwurf den Fachressorts. Dagegen gibt es erhebliche Proteste in der Union.