RTL News>News>

Wintereinbruch in Polen: 38 Kältetote

Wintereinbruch in Polen: 38 Kältetote

Seit Winterbeginn sind in Polen bereits 38 Menschen an den Folgen von Kälte gestorben. Das berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf das Staatliche Krisenzentrum.

Allein seit der Nacht zum Samstag seien sechs Menschen der Kälte zum Opfer gefallen. In Polen herrschen seit Tagen Temperaturen von minus zehn Grad und kälter. In den kommenden Nächten sollen die Temperaturen noch merklich sinken.