12. Juli 2019 - 11:38 Uhr

Williams peilt Rekord an

Serena Williams greift nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel. Im Eiltempo marschierte sie am Donnerstag ins Halbfinale von Wimbledon. In nur 59 Minuten besiegte sie die Tschechin Barbora Strycova 6:1, 6:2.

Williams älteste Grand-Slam-Finalistin

Mit 37 Jahren und 291 Tagen ist Williams nunmehr die älteste Grand-Slam-Finalistin in der Ära des Profitennis' (nach 1968). Am Samstag kann sie ihren 24. Grand-Slam-Titel perfekt machen - damit würde sie den Allzeit-Rekord von Margaret Court einstellen.

Für Finalgegnerin Simona Halep ist es das erste Endspiel in Wimbledon. Die ehemalige Weltranglistenerste aus Rumänien bezwang am Donnerstag Jelena Switolina aus der Ukraine 6:1, 6:3.  Das Spiel zwischen der Rumänin und Switolina entwickelte sich zu einem reinen Grundlinienduell, das von vielen langen Ballwechseln geprägt war. Nach 1:13 Stunden beendete Halep das einseitige Match.

Im Achtelfinale hatte sie bereits Wimbledon-Wunderkind Cori Gauff ausgeschaltet.