Es war sein Kindheitstraum

Willi Herrens (†45) Reibekuchen-Bude öffnet wieder

Schauspieler und Reality-Star Willi Herren bei der Eröffnung seiner Reibekuchen-Bude in Köln
Schauspieler und Reality-Star Willi Herren bei der Eröffnung seiner Reibekuchen-Bude in Köln
© imago images/Horst Galuschka, Horst Galuschka via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. April 2021 - 13:59 Uhr

Es sollte ein neuer Lebensabschnitt für Willi werden

Am 16. April sollte für Willi Herren ein neuer Lebensabschnitt beginnen – und zwar mit seiner eigenen Reibekuchen-Bude in Köln. Doch nur vier Tage nach der Eröffnung des Foodtrucks mit dem kölschen Namen "Willi Herrens Rievkoochebud" wurde der Entertainer mit 45 Jahren tot in seiner Wohnung gefunden. Sein Herzensprojekt wird trotzdem weitergeführt, wie nun verkündet wurde.

„In Willis Sinne wird unser Truck morgen trotzdem geöffnet sein“

"Die Rievkoochebud war Willis größter Traum seit Kindheitstagen", heißt es auf der Instagram-Seite des Foodtrucks. Gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin Desiree Hansen verwirklichte er diesen Traum – auch seine Kinder waren bei der Eröffnung dabei. Weiter heißt es in dem emotionalen Post vom 21. April: In Willis Sinne wird unser Truck morgen trotzdem geöffnet sein und gerne könnt ihr auch Blumen und Kerzen am Truck hinstellen. Dieser Truck war sein Baby und sein Vermächtnis für euch!"

Aktuell steht der Wagen bei Selgros in Frechen nahe Köln.

Fans haben bereits Blumen und Briefe vor dem Foodtruck abgelegt.
Fans haben bereits Blumen und Briefe vor dem Foodtruck abgelegt.
© RTL

Willi Herren kämpfte immer wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen

Willis Todesursache ist bislang unklar. Lediglich ein Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Doch Willi kämpfte seit vielen Jahren gegen seine Drogen- und Alkoholsucht. Mehr Informationen und Hilfe zum Thema Sucht finden Sie hier.

Auch interessant