Details zur Bestattung

Willi Herren (†45): Beerdigung in Köln soll zu besonderer Uhrzeit stattfinden

29. April 2021 - 10:16 Uhr

Willi Herrens Trauerfeier mit Familie und Freunden

Entertainer Wiilli Herren (†45) wurde am 20. April leblos in seiner Kölner Wohnung gefunden. Nach dem vorläufigen Obduktionsbericht wurde seine Leiche zur Bestattung freigegeben. Willis Geschwister Theo und Anna-Maria und Ehefrau Jasmin kümmern sich um die Trauerfeier. Nun sind erste Details dazu bekannt geworden.

Beerdigung soll am 5. Mai stattfinden

Nach RTL-Informationen soll die Beerdigung am 5. Mai morgens – genauer gesagt um 11:11 Uhr – auf dem Kölner Friedhof Melaten stattfinden. Es ist die Ruhestätte von vielen Prominenten: Schauspieler Willi Millowitsch, Dirk Bach und auch Politiker Guido Westerwelle wurden hier begraben.

Bei der Beerdigung soll es eine große Kutsche mit zwei Pferden geben. Willi soll dabei mit den Liedern wie "Ich bin ene kölsche Jung" und "Niemals geht man so ganz" verabschiedet werden. Alles soll ganz in den Kölner Farben rot und weiß gehalten werden.

Video: Zwischen Lachen und Absturz - das Leben von Willi Herren

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Bestatter will die Kosten übernehmen

Auf Grund der Corona-Pandemie hatte Willi Herren zuletzt finanzielle Probleme. Auf sein Haupteinkommen am Ballermann musste der Sänger monatelang verzichten. Der lebenslustige Kölner musste in den letzten Monaten seines Lebens sogar Insolvenz anmelden. Das ist offensichtlich auch dem Kölner Bestattungshaus "Maus" nicht entgangen, das angeboten hat, die Bestattung von Willi kostenlos zu übernehmen. Zuvor hatte sein Bruder Theo via Social Media um Spenden bei den Fans gebeten – was im Zoff mit Ehefrau Jasmin Herren endete.

Auch interessant