Nur ein Zufall?

Will Cheyenne Ochsenknecht Neu-Mama Yeliz Koc DAMIT die Show stehlen?

Cheyenne Ochsenknecht und Yeliz Koc
Cheyenne Ochsenknecht und Yeliz Koc
© Instagram / cheyennesavannah; Instagram / _yelizkoc_

07. Oktober 2021 - 10:30 Uhr

Seit 6 Monaten Mama

Cheyenne Ochsenknecht (21) hatte Ende März überglücklich preisgegeben, dass sie eine gesunde Tochter zur Welt gebracht hat. Wie die Kleine heißt, ist ebenfalls bekannt. Sie hört auf den besonderen Namen Mavie. Tatsächlich hat das Baby – wie es sich für den Ochsenknecht-Clan eben gehört – aber auch einen Zweitnamen. Den verriet die junge Mutter jetzt ganz überraschend – und das Timing verblüfft ebenfalls...

Besonderer Zweitname

In einem Q&A lüftete Cheyenne vor wenigen Tagen das Geheimnis um den vollständigen Namen ihrer Tochter. Mavie Handio Ochsenknecht Sifkovits heißt das Mädchen. Diese Info droppte sie fast zeitgleich mit einer anderen spannenden Familien-News. Denn ihr Bruder Jimi Blue Ochsenknecht (29) und dessen Ex-Freundin Yeliz Koc (27) sind am 2. Oktober erstmals Eltern geworden. Ein unglücklicher Zufall oder war der Influencerin bewusst, was sie tat?

Denn nur kurze Zeit später verkündet dann Yeliz im Netz die Geburt ihrer Tochter – und gab übrigens direkt bekannt, wie sie heißt. Ihre Prinzessin hat mit Snow Elanie ebenfalls einen recht ausgefallenen Namen.

Im Video: Yeliz hat eine gesunde Tochter zur Welt gebracht

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das bedeutet der Name von Cheyennes Baby

Während sich Yeliz bei der Namenswahl von einem Disney-Film inspirieren lassen hat, hat sich auch Cheyenne im Vorfeld offenbar viele Gedanken darüber gemacht, wie sie ihr erstes Kind nennen möchte. Mavie Handio klingt nämlich nicht nur melodisch – es steckt viel mehr dahinter. "Mavie = Mein Leben auf Französisch", erklärte die 21-Jährige und ergänzte: "Handio = Göttin der Tiere (Amazonas)."

Zufall oder nicht, fest steht auf jeden Fall, dass Cheyenne happy ist, dass ihre Nichte gesund und munter das Licht der Welt erblickt hat. "Welcome, Babygirl", schrieb sie, repostete den Instagram-Post ihres Bruders in ihrer Story und hielt fest, wie stolz sie auf Jimi ist. Anders als ihre Mutter Natascha Ochsenknecht (57) erwähnte sie die frischgebackene Mama Yeliz mit keiner Silbe. (dga)