Wilhelmshaven: Ein Mann macht der ganzen Nachbarschaft Angst

2. August 2018 - 7:26 Uhr

Psycho-Terror vor der Haustür

Eine idyllische Straße in Wilhelmshaven. Wäre da nicht dieser eine Nachbar, der alle in Angst und Schrecken versetzt, Familien den Schlaf raubt. Er zieht durch die Straße, beleidigt wahllos Nachbarn, die ihm entgegen kommen oder in ihren Vorgärten sitzen. Die unfassbare Aggressivität des 55-Jährigen gipfelt in Morddrohungen. Mehrmals pro Woche rufen die Nachbarn die Polizei. Doch auf die Anzeigen gibt es die immer gleiche Antwort der Behörden.

Hans-Georg Ö. hat psychische Probleme

"Der Beschuldigte ist derzeit nicht verhandlungsfähig", lautet der entscheidende Satz. Hans-Georg Ö. hat ganz offensichtlich psychische Probleme. Als die RTL-Reporterin das Gespräch mit ihm sucht, wirkt der Mann verwirrt. Er beschuldigt seine Nachbarn, ihn zu bedrohen. "Die müssen hier auf der Straße erwürgt werden. Das ist der Wahnsinn, was hier passiert", schreit er.

Familie Menze wohnt in der Straße und hat schlimmste Erfahrungen mit dem 55-Jährigen gemacht. "Auf einmal hat er sein Messer gezogen und gebrüllt: Ich bring dich um", berichtet Sören Menze aus einer besonders schlimmen Nacht. Da sie mit Anzeigen und Behördengänge bisher keinen Erfolg hatten, haben die Menzes sich an RTL gewandt. Sie sind in großer Sorge um ihre kleine Tochter, die vor dem brüllenden Mann auf der Straße große Angst hat. Wie unsere Reporterin mit Hans-Georg Ö. gesprochen hat und was das RTL-Team beim sozialpsychatrischen Dienst erreichen konnte, das sehen Sie im Video.