Wild Girls: Welches Team gewinnt den Roadtrip?

15. August 2013 - 17:54 Uhr

Voller Einsatz bei den Luxus-Ladys

Mit vereinten Kräften versuchen die drei Gruppen der "Wild Girls", den Roadtrip erfolgreich zu absolvieren. dabei hat die Gruppe von Sophia, Ingrid und Miriam einen kleinen Vorsprung, denn sie trifft bald auf eine Gruppe Einheimischer und besorgt sich ein Foto und eine Locke der Frauen. "Zum Glück habe ich nicht solche Haare. Da müsste ich ganz schön lange glattföhnen", kommentiert Ingrid. Mit drei gefangenen Insekten im Gepäck geht es schnell weiter.

Bei Sara, Conchita und Sarah steht auch schnell fest: Das erste entgegenkommende Auto muss dran glauben. Prompt wird der Insassin eine Locke abgeschnitten. "Ich bewundere die Lockerheit der Menschen hier. In Deutschland würde doch jeder fragen, was das soll", sagt Sarah Knappik. Auch das Insekten fangen gestaltet sich schwierig: Sara hat Angst vor den Ameisen. Doch Conchita übernimmt das sichere Verstauen der Krabbeltiere. Nachdem auch das Foto mit den Einheimischen gemacht ist, treten die "Wild Girls" die Fahrt zum neuen Lager an.

Wild entschlossen ist auch das Team von Jinjin, Barbara und Jordan. Mit einigen sportlichen Übungen machen sich die Damen fit. Doch Jordan übertreibt es: Sie tritt Jinjin in die Niere! Doch das Erledigen der Aufgaben meistern die "Wild Girls" dann doch gemeinsam.