Wild Girls: Senna Gammour muss das Wüstencamp verlassen

22. August 2013 - 11:37 Uhr

Fünf Stimmen gegen Wild Girl Senna

Bei "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika" steht die nächste Entscheidung vor der Tür. Die zehn Luxus-Ladys müssen sich untereinander nominieren. Wer am häufigsten genannt wird, fliegt aus dem Camp. Die Wild Girls Conchita Wurst, Ingrid Pavic, Miriam Balcarek, Jinjin Harder und Sophia Wollersheim können jedoch nicht nominiert werden, da sie bei einem Spiel gewonnen haben. Die meisten Stimmen bekommt am Ende Senna Gammour - sie muss das Wüstencamp verlassen.

Die "Wild Girls" treten zur Wahl an und müssen eine Person bestimmen, mit der sie im Wüstencamp nicht mehr zusammen sein wollen. Sophia Wollersheim, Ingrid Pavic, Sara Kulka, Sarah Knappik und Jinjin Harder geben Senna Gammour ihre Stimme. "Senna, ich habe dich bis zum heutigen Tag gemocht, aber ich fand es scheiße, dass du gesagt hast, dass ich keinen oder einen kleinen Charakter habe", begründet Ingrid Pavic ihre Entscheidung. Sarah Knappik hat keinen richtigen Grund, Senna zu nominieren: "Ich habe mein Herz sprechen lassen." Jinjin Harder macht es sich nicht leicht, entscheidet sich jedoch schließlich, Senna "das zurückzugeben, was man ihr gegeben hat": "Senna, nimm es nicht persönlich." Wild Girl Sara Kulka appelliert an Sennas Stärke: "Senna, du bist stark. Du kannst es am besten fassen."

Sophia Wollersheim, die mit Senna befreundet ist, bewirkt mit ihrer Stimme genau das Gegenteil von dem, was sie möchte: "Senna, ich liebe dich. Aber ich glaube sowieso nicht, dass du rausgewählt wirst." Doch da hat sich das Wild Girl geirrt. Senna Gammour bekommt die meisten Stimmen und muss sich verabschieden: "Es hat mir Spaß gemacht!"

Bei der Nominierung geraten Barbara Engel und Jordan Carver aneinander

Bei der Nominierung kommt es zwischen Barbara Engel und Wild Girl Jordan Carver zu einem Eklat. Jordan Carver vergibt ihre Stimme an Barbara mit der Begründung, dass die beiden nicht gut miteinander auskommen. "Ich hoffe, das respektierst du", sagt Jordan.

Barbara Engel sieht es ähnlich, nominiert Jordan und macht anschließend eine verheißungsvolle Anspielung: "Ich habe Jordan gewählt, weil ich nicht 100-prozentig mit ihr auskomme, obwohl wir beide das gleiche Geheimnis haben. Wir kennen uns aus Orange County", gibt Barbara Engel preis. Jordan Carver wird wütend: "Ich habe dir das im Vertrauen gesagt!" Barbara Engel spielt die Situation runter: "Ich habe nicht gesagt, was du da gemacht hast. Ich sage, was ich da gemacht habe." Jordan Carver versucht vom Thema abzulenken: "Ich habe dich nicht ohne Grund gewählt!" Als Barbara von ihrer Nominierung zurückkommt, wirft Jordan ihr einen giftigen Blick zu: "Unverschämt finde ich das! Diese Anspielungen!" Für Barbara Engel ist das Thema gegessen: "Halt einfach deinen Mund!"