Wild Girls: Kandidatin Sarah Knappik

'Wild Girl' Sarah Knappik zieht ins Wüstencamp
'Wild Girl' Sarah Knappik zieht ins Wüstencamp
© RTL/Christine Skowski

21. August 2013 - 22:10 Uhr

Sarah Knappik zieht ins Wüstencamp

Sarah Knappik wurde am 5. Oktober 1986 in Fritzlar geboren und lebt heute in Berlin. Nach dem Abitur begann die 26-Jährige zunächst eine Ausbildung zur Werbekauffrau.

2007 bewarb sich Sarah Knappik für die dritte Staffel der ProSieben-Castingshow 'Germany's Next Topmodel', an der sie 2008 teilnahm und den achten Platz belegte. Im März 2010 drehte sie als Tänzerin mit Michael Mind Project das Musikvideo zu 'Feel Your Body'. 2011 nahm Sarah Knappik bei 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' teil und belegte nach ihrem freiwilligen Ausstieg den achten Platz.

Für RTL berichtete sie außerdem gemeinsam mit Frauke Ludowig live von der Oscarverleihung 2011. Bei der 'Wok-WM 2011' gewann sie im Vierer-Wok die Bronze-Medaille. Im selben Jahr ließ sie ihren Führerscheinerwerb von 'taff' (ProSieben) begleiten, zudem agierte sie als Coach in einer Folge der Serie 'Das Model und der Freak' (ProSieben). In den Talksendungen von Stefan Raab und Markus Lanz war sie ebenfalls zu Gast.

Sarah unterstützt soziale Projekte

Als Model wurde Sarah unter anderem für Werbekampagnen des deutschen Sportvereins 'VfL Bochum' (Sportkollektion), des dänischen Modelabels 'Blend', 'Vera Mont', 'Manoush' sowie des japanischen Herstellers 'Nintendo' gebucht. Auf der Fashion Week präsentierte sie im Rahmen des 'Underground Catwalk' ihre eigene Kollektion 'Vision Wonderland'. Sarah Knappik war auf diversen Titelseiten zu sehen.

Sarah engagiert sich außerdem regelmäßig für verschiedene soziale Projekte wie beispielsweise die Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge anlässlich des Weltkindertages gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann oder für den Verein Kinderlachen e.V.

Doch nun geht es erst mal für die 'Wild Girls'-Kandidatin nach Namibia ins Wüstencamp.