Wild Girls: Kandidatin Barbara Engel

Barbara Engel schlägt sich bei 'Wild Girls' durch die Wüste.
© RTL/Christine Skowski

21. August 2013 - 21:36 Uhr

Barbara Engel zieht ins Wüstencamp

Barbara Engel, geschiedene Herzsprung, wuchs mit zwei Brüdern und einer Schwester in Hamburg auf. Nach dem frühen Tod des Vaters, der bei einem Autorennen tödlich verunglückte, lebte sie mit ihrer Mutter und den Geschwistern in Lugano, Arosa, München und später wieder in Hamburg.

Nachdem sie 14-mal die Schule wechseln musste, schaffte sie ihr Abitur und machte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau, um später den väterlichen Verlag übernehmen zu können. Nach der Ausbildung ging sie für ein Jahr nach Paris. 1976 kehrt sie abermals zurück nach Hamburg und eröffnete bereits mit 24 Jahren einen Herrenausstatter, mit dem sie sich schon früh einen Namen in der Modebranche machte. In ihrem Geschäft lernte sie 1976 ihren späteren Ehemann, den Schauspieler Bernd Herzsprung, kennen. Sie heirateten sehr schnell und bekamen zwei Töchter, Sara-Lena und Hannah-Rebecca.

Die Wüstencamp-Kandidatin ist sozial engagiert

Heute macht Barbara vor allem wegen ihrer Modelabels und ihrem großen sozialen Engagement auf Sri Lanka von sich reden. Dort hat sie nach dem Tsunami gemerkt, dass die Menschen nicht nur Almosen brauchen sondern vor allem Arbeit. So organisierte sie von dort die Produktion ihres Modelabels 'B.E:FREE!' und vermittelt auch heute noch Aufträge an kleine Schneiderein.

Nach ihrer Scheidung zog Barbara Engel ganz nach Sri Lanka, verunglückte dort aber schwer und kehrte nach Deutschland zurück. 2008 nahm Barbara bei 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' teil und belegte am Ende den sechsten Platz. Auch danach begeisterte sie in Formaten wie 'Das perfekte Promi Dinner', 'Promi Shopping Queen' und diversen Talkshowauftritten die Zuschauer. Jetzt kämpft 'Wild Girls'-Kandidatin Barbara Engel im Wüstencamp in Namibia um den 'Goldenen High Heel'.