Wild Girls: Familie Wollersheim betet jeden Tag vorm Essen

12. August 2013 - 10:45 Uhr

Die Haft ihres Mannes hat Sophia verändert

"Wild Girls"-Kandidatin Sophia Wollersheim erzählt von der Zeit, in der ihr Mann, der Bordell-Besitzer Bert Wollersheim, in Untersuchungshaft saß. Diese Zeit hat die ganze Familie verändert. Seit dem betet die ganze Familie Wollersheim jeden Tag vor dem Essen. 48 Tage, in denen Sophia auf sich allein gestellt war. "Mann weg, Kind weg und die ganze Wohnung verwüstet", erzählt sie unter Tränen. Auch schlafen und essen konnte sie nicht mehr.

Sophia selbst war von ihrem Gefühlsausbruch wohl am meisten überrascht. "Ich lass eigentlich private Sachen immer zuhause. Wie ich mich fühle geht kein Schwein was an und gerade dann passiert sowas..." Doch von Senna bekommt sie Lob dafür, dass sie mit ihrem Herzen gesprochen hat.