Wild Girls: Auf Boards surfen die Ladys ins neue Wüstencamp

15. August 2013 - 10:06 Uhr

Miriam Balcerek: "Meine Brüste sind verstaucht"

Früh am Morgen schießen den "Wild Girls" in Namibia noch Glückshormone durch den Körper. Zumindest geben sie sich gegenseitig Küsse und "Busenstubser". Doch es dauert nicht lange bis die Stimmung im Wüstencamp wieder umschlägt …

Besonders Sara Kulka und Sophia Wollersheim freunden sich bei "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika" an. Sophia schwärmt: "Die Sara würde ich sofort in einem Table-Dance-Laden einstellen. Weil die ist sexy, die ist heiß, die hat geile Kurven". Kein Wunder, dass Sara Kulka einen tollen Köper hat. Schließlich arbeitet sie als Model. Ihre Laufsteg-Erfahrungen will sie den anderen "Wild Girls" weitergeben und zeigt, wie man auf High Heels elegant durch den Wüstensand stöckelt: "Wichtig ist: Schultern nach hinten, Brust raus, Bauch rein, Po raus!" So ganz perfekt gelingt Sara Kulka ihr Catwalk im Sand allerdings selbst nicht. Wenn das mal nicht mit einem Bänderriss endet!

Doch es kommt noch härter, denn die "Wild Girls" müssen eine Aufgabe erfüllen, die an ihren Kräften zehrt. Auf Boards sollen sie eine gewaltige Düne herunter surfen und seifen sich dabei ordentlich mit Sand ein. Was objektiv betrachtet nach spaßigem Abenteuer aussieht, endet besonders für Miriam Balcerek mit Schmerzen: "Ich habe mir richtig die Brüste eingequetscht. Ich glaube, meine Brüste sind verstaucht", jammert sie anschließend. Tatsächlich scheinen aber alle "Wild Girls" mit blauen Flecken davon gekommen zu sein und die Gewinnerinnen dürfen zur Belohnung in ein besonders komfortables Zelt einziehen.

Barbara lästert über Ingrid: "Die ist so strohdumm!"

Nach den Strapazen des Dünensurfens verschnaufen die "Wild Girls" kurz, bevor sich auch schon der nächste Zickenkrieg anbahnt. Barbara Engel lässt sich über Ingrid aus: "Die ist so strohdumm!" Das will Miriam nicht einfach hinnehmen. Sie petzt die Lästerei und hetzt Ingrid auf Barbara. Die reagiert total über, als Ingrid sie für eine Aussprache ausgerechnet aus ihrer Meditationsübung reißt. Von einer Versöhnung ist dieses Gespräch weit entfernt.

Noch schlimmer eskaliert allerdings ein Streit zwischen Jordan und Sarah. Denn Jordan Carver macht sich darüber lustig, wie oft Sarah Knappik heult. Da brennen bei dieser die Sicherungen durch. Für die Beleidigung "schwache Sau" droht Sarah Knappik sogar mit einer Anzeige. Doch auch die anderen "Wild Girls" finden Jordans Auftritt erschreckend.