Wiedersehen dank Facebook

© dpa, Julian Stratenschulte

21. Januar 2011 - 8:14 Uhr

Die erste große Liebe, die vergessen die meisten Menschen nie in ihrem Leben. Über Facebook und andere Internetportale ist es heutzutage sehr leicht, den Kontakt mit dem oder der Verflossenen wieder aufzunehmen.

Es fängt dann an mit einer kleinen E-Mail, dann trifft man sich auf einen Kaffee und plötzlich ist dann alles wieder so wie früher. Dank des Internets ist es nun leichter, die alte Liebe wieder aufflammen zu lassen. Doch manchmal können diese Hoffnungen auf die erneute Liebe auch enttäuscht werden, wie im Fall von Katja Sausen. Nach einer gescheiterten, zwanzigjährigen Ehe nahm sie per Facebook Kontakt zu ihrer ersten großen Liebe, dem englischen Austauschschüler Gavin Birmingham auf. Das Wiedersehen des ehemaligen Paares fand in einem Hotel in England statt. Trotz der Freude über das späte Wiedersehen erteilte Gavin seiner verflossenen Liebe einen Korb. Er sei glücklich verheiratet, würde sich aber freuen, wenn Katja und er Freund bleiben könnten.

Dass es auch anders kommen kann, bewiesen Manuela und Heiko Becker. Manuela fand ihre Jugendliebe nach 24 Jahren in einem Internet-Netzwerk wieder und schrieb ihn an. Bei ihrem Wiedersehen war klar, dass die Gefühle füreinander nie erloschen waren. Heiko verließ für Manuela sogar seine damalige Frau und heute sind die Beiden glücklich verheiratet.