Bakterien und Viren lauern aktuell überall

Wie Sie hartnäckigen Husten schneller loswerden: Diese Tipps vom Mediziner helfen

Eine Frau ist erkältet und hustet.
Husten ist nicht nur nervig, sondern kann mitunter echt schmerzhaft sein. Diese Tipps des Mediziners helfen.
BakiBG

von Vera Dünnwald

Corona, RS-Virus, Erkältungen und die Grippewelle, die uns überrollt: Deutschland hustet und niest um die Wette. Gefühlt ist nicht nur gerade jeder krank, die Infektionen scheinen auch extrem hartnäckig zu sein. Viele klagen darüber, dass besonders der nervige Husten nicht weggehen will und es insgesamt einfach viel zu lange dauert, bis man wieder vollkommen fit ist. Woran liegt das? Allgemeinmediziner und Medizinjournalist Dr. Christoph Specht erklärt, was Sie gegen Ihren Husten tun können und wie die Genesung angekurbelt werden kann.

Lese-Tipp: Corona, Grippe oder Erkältung? Wie Sie die Symptome richtig deuten

Rebound-Effekt wenig überraschend: Viren erleben aktuell ihre Renaissance

All diejenigen, die momentan viel husten, sind mit hoher Wahrscheinlich krank und Opfer der saisonalbedingten Krankheitswelle geworden. „Der Husten wird momentan vor allem durch Infektionen hervorgerufen. Die Infektionserreger dabei sind meist Viren, es gibt aber natürlich auch Bakterien, wie zum Beispiel Pneumokokken, die uns aktuell zu schaffen machen“, erklärt Dr. Specht im RTL-Interview.

Lese-Tipp: Mit 15 Monaten gestorben: Verwaiste Mutter über den schmerzhaften Verlust ihres Sohnes

Warum aber sind die Erkrankungen aktuell so stark? Dafür gibt es eine einfache Erklärung: „Aufgrund der eingeschränkten Beweglichkeit und Verhinderungsmöglichkeiten wie Maske und Kontaktverbote hatten wir in den letzten zweieinhalb Jahren wenig Kontakt zu den Viren.“ Aber: Die Viren sind ja nicht einfach verschwunden.

Deswegen spreche man jetzt von dem sogenannten Rebound-, also Rückschlag-Effekt. „Es ist kalt, die Leute sind wieder viel drin, es gibt keine Schutzmaßnahmen mehr – es ist also kein Wunder, dass die Viren ihre Renaissance erleben und sogar noch stärker ihr Unwesen treiben, als sie es vielleicht getan hätten, hätte es keine Corona-Maßnahmen gegeben“, sagt Dr. Specht. Normalerweise haben wir jedes Jahr Kontakt mit den unterschiedlichsten Viren, infizieren uns und unser Immunsystem bekämpft sie für uns – und sind dann erst einmal wieder „geboostert“, sprich immun. „Das hat jetzt aber einfach gefehlt. Dadurch, dass wir keinen Kontakt mit den Atemwegserregern hatten, die üblicherweise kursieren, konnten auch keine Antikörper produziert werden.“

Dass es zu einem solchen Rebound-Effelt kommt, habe man aber erwartet.

Lese-Tipp: Der Hals kratzt, die Nase läuft: Lässt sich eine Erkältung im Keim ersticken?

Ihre Meinung ist gefragt!

Das Ergebnis der Umfrage ist nicht repräsentativ.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Mediziner: Schleimlösen ist das A und O!

Dr. Christoph Specht - Allgemeinmediziner und Medizinjournalist
Schlaf und viel zu trinken ist laut Dr. Specht noch immer die beste Medizin, um die Erkältung mitsamt Husten loszuwerden.
Moritz Jansen, photoMo

Um die Genesung anzukurbeln und den Husten so schnell wie möglich wieder loszuwerden, sollten laut Dr. Specht folgende Dinge beachtet werden.

Dabei sei es wichtig, zwischen zwei Aspekten zu unterscheiden: „Das erste umfasst alles Symptomatische, dass ich meinen Husten einfach besser ertrage. Das zweite umfasst alles Grundsätzliche, das ich unternehmen kann, um den Husten wieder loszuwerden und beim nächsten Mal erst gar nicht so stark bekomme.“

Lese-Tipp: Hausmittel gegen Erkältung und Grippe: Was bei Husten und Co. wirklich hilft

Zunächst sei wichtig, den Husten zu lösen. „Hustenlöser kommen zum Einsatz, damit sich der Husten lockert und der Schleim löst. Je früher man den Schleim los wird, desto besser. Denn dort sitzen die Bakterien.“

Was Sie ebenfalls tun sollten:

  • Viel Schlafen: „Unser Immunsystem arbeitet hauptsächlich im Schlaf. Unser Körper leistet dann Schwerstarbeit. Wenn man krank ist, gehört man ins Bett. Nur so kann man sich richtig auskurieren.“
  • Viel Trinken: „Flüssigkeit – in welcher Form auch immer, außer natürlich Alkohol – ist immer wichtig, damit sich der Schleim überhaupt erst verflüssigen kann. Heißt: Wenn der Körper ausgetrocknet ist, kann der Schleim nicht abgehustet werden.“

Hustenstiller gehören ebenfalls zu den symptomatischen Dingen, die man während seines Genesungsprozesses in Erwägung ziehen kann. Sie sind dafür da, dass wir nachts durchschlafen können und der Hustenreiz unterdrückt wird. Aber: Damit bekämpfen wir nicht die Ursache des Hustens, dadurch geht der Husten nicht weg.

Wenn man bereits krank ist, helfen einmalige Aktionen dem Körper nicht

Zu den grundsätzlichen Dingen, die Sie unternehmen können, damit Ihr Husten hoffentlich schnell wieder verschwindet, zählt Dr. Specht unter anderem die Bewegung: „Rausgehen, sich bewegen und einen Spaziergang mit mäßiger Belastung helfen ungemein. So können wir aktiver einatmen, und es geht uns insgesamt schon viel besser, weil die Sauerstoffsättigung im Blut verbessert wird.“

Der Allgemeinmediziner rät hingegen von vermeintlich hilfebringenden Dingen aus dem Alltag ab: „Saunagänge und Wechselduschen zum Beispiel sind prinzipiell gut für die Immunabwehr. Aber ihre richtige Wirkung können sie eigentlich erst dann entfalten, wenn sie regelmäßig gemacht werden. Unser Körper reagiert leider nicht auf einmalige Aktionen. Was wiederum in die andere Richtung gut ist, wenn wir einen Burger oder eine Pizza essen. Aber er ist auf Langfristiges angelehnt.“

Besser: Wenn Sie gerne saunieren oder Ihnen Wechselduschen auch bei der Entspannung helfen, dann bauen Sie diese Unternehmungen weiterhin in Ihre Routine ein. Dann hat es vielleicht im nächsten Jahr, wenn die nächste Erkältungssaison in den Startlöchern steht, einen positiven Effekt auf Ihre Gesundheit.

Im Video: Der Kampf gegen die Erkältung - was hilft wirklich? Wie schnell breiten sich Viren aus?

Was hilft eigentlich wirklich gegen eine Erkältung? Wir machen den Test
06:12 min
Wir machen den Test
Was hilft eigentlich wirklich gegen eine Erkältung?

30 weitere Videos