RTL News>Stars>

Whitney Houston: Naomi Ackie soll die Sängerin im Film spielen

Hauptdarstellerin für Biografie gefunden

Whitney Houston: Naomi Ackie soll die Sängerin im Film spielen

Naomi Ackie wird in der Filmbiografie über Sängerin Whitney Houston die Hauptrolle spielen.
Die britische Schauspielerin Naomi Ackie wird Whitney Houston spielen.
deutsche presse agentur

Naomi Ackie wird zu Whitney Houston

Acht Jahre nach Whitney Houstons (†48) tragischem Tod ist ein neuer Film über das Leben des Mega-Stars in Arbeit. Lange hatten die Macher nach einer Besetzung für die Starrolle gesucht. Nun steht fest: Die Britin Naomi Ackie (28) wird Whitney Houston in der Filmbiografie verkörpern.

Suche nach Hauptdarstellerin war "lang und anstrengend"

Die neue Filmbiografie über die 2012 verstorbene Sängerin und Schauspielerin Whitney Houston ist nach einem ihrer Songs „I Wanna Dance With Somebody“ benannt. Eine Veröffentlichung ist für November 2022 geplant. Die kanadische Regisseurin Stella Meghie („The Photograph“) verkündete jetzt: Die Hauptdarstellerin für die Rolle der Whitney Houston sei nach langer, anstrengender Suche endlich gefunden.

Die britische Schauspielerin Naomi Ackie, bekannt aus „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ (2019), wird den Mega-Star in der Filmbiografie darstellen. Regisseurin Stella Meghie erklärte in einer Pressemitteilung: „Ihre Fähigkeit, die Bühnenpräsenz einer Weltikone und zugleich die menschliche Seite ihres Innenlebens einzufangen, hat mich tief gerührt.“

Whitney Houston starb 2012.
Whitney Houston starb 2012.
dpa, Wolf-Dietrich Weißbach

Das ist über den neuen Whitney-Film geplant

Neben Regisseurin Stella Meghie wird Anthony McCarten („Bohemian Rhapsody“) als Drehbuchautor an der Filmbiografie über Whitney Houston mitwirken. An der Produktion beteiligt ist auch Houstons Nachlassverwaltung, darunter ihre Schwägerin Pat Houston. Außerdem soll Musikproduzent Clive Davis, der Whitney Houston einst entdeckte, an der Filmbiografie mitarbeiten. Auch die Songs der berühmten Sängerin sind bereits für die Verwendung im Film freigegeben.

Whitney Houston gewann während ihrer nahezu beispiellosen Karriere sechs Grammys, darunter einen für den Titelsong „I Will Always Love You“ aus dem Film „Bodyguard“ (1992), in dem sie an der Seite von Kevin Costner (65) die Hauptrolle spielte.