Die „Bitte nicht stören“-Funktion für den Messenger kommt

WhatsApp Vacation Mode: Diese neue Funktion rettet uns den Urlaub

Den Urlaub genießen, ohne von (manchen) WhatsApp-Chats gestört zu werden? Diese Funktion macht's möglich!
© iStockphoto

03. September 2020 - 17:17 Uhr

Kurz mal Ruhe vom Gruppenchat? Kein Problem!

WhatsApp ist eine der beliebtesten Apps überhaupt. Schließlich erlaubt der Messenger es uns, schnell, bequem und vor allem kostenlos mit unseren Freunden und Verwandten in Kontakt zu treten. Das ist im Urlaub natürlich besonders gefragt, wenn wir zum Beispiel den Daheimgebliebenen unsere gute Ankunft mitteilen oder sie mit Strandbildern neidisch machen wollen. Allerdings gibt es sicherlich auch einige Kontakte oder Gruppenchats, von denen man in der wohlverdienten Auszeit nicht behelligt werden möchte. Und voilá: Dafür wird es bald den "Vacation Mode" von WhatsApp geben.

Die Funktion war bereits in der Entwicklung, als WhatsApp vor einigen Monaten erst einmal Abstand davon nahm. Nun arbeite man dort aber wieder daran, das Feature für alle Nutzer des Messengerdienstes auszurollen, wie der WhatsApp-Blog "WABetaInfo" berichtet.

"Da sind wir wieder! WhatsApp hat sich entschieden, den Vacation Mode wieder zu implementieren, aber in einer anderen Form", heißt es dort. Sobald die Funktion ausgerollt ist, gibt es neue Auswahlmöglichkeiten für archivierte Chats.

Wie und wozu sollte man Chats archivieren?

Wenn Sie einen bestimmten Chat suchen, mit dem Kontakt aber schon länger nicht mehr geschrieben haben, müssen Sie sich wahrscheinlich durch einen ganzen Wust an aktuelleren Unterhaltungen scrollen. Sie können jedoch Gruppenchats oder auch Einzelgespräche archivieren, um die Ansicht übersichtlicher zu halten. Da müssen Sie einfach lang auf einen Chat tippen, das Archivieren-Symbol (Ordner mit einem Pfeil, der nach unten zeigt) antippen und schon ist der Chat nicht mehr in der Übersicht zu sehen. Er ist jedoch auch nicht gelöscht. Wenn Ihnen jemand aus dem Chat schreibt, wird er wieder angezeigt.

Hier greift der "Vacation Mode" ein. Ist er ausgerollt, können archivierte Chats stummgeschaltet werden. Dann kommen auch keine Benachrichtigungen, wenn es eine neue Mitteilung in dem archivierten Chat gibt. Wer jetzt zum Beispiel vor seinem Urlaub alle Chats archiviert, von denen er nicht gestört werden möchte (zum Beispiel den Arbeits-Chat), wählt einfach aus, dass archivierte Chats stumm bleiben. Und schon haben Sie Ruhe! So müssen Sie keine Kontakte blocken und nicht jeden Chat einzeln stummschalten.

Auch automatische Archivierung möglich

Es gibt auch eine weitere Einstellung, die für den "Vacation Mode" geplant ist. Dort kann man auswählen, dass Chats, in denen sechs Monate lang keine Nachricht versendet wurde, automatisch archiviert werden.

Sie finden Ihre archivierten Unterhaltungen übrigens, wenn Sie in der Übersicht aller Chats ganz nach unten scrollen. Dort können Sie sie wieder einblenden und das Archivieren rückgängig machen. Übrigens auch eine ganz praktische Funktion, wenn Sie den Ex-Partner vom Handy verbannen wollen, ohne den Chat gleich zu löschen. 😉

Mit welcher neuen WhatsApp-Funktion Sie noch leichter Speicherplatz freimachen, verraten wir Ihnen hier!