Whatsapp-Sprachnachrichten vor dem Senden noch mal anhören – so geht's!

19. September 2018 - 12:50 Uhr

DER Whatsapp-Trick für Sprachnachrichten-Fans

Wer bei Whatsapp des Öfteren Sprachnachrichten verschickt, der weiß: Da kann einiges schiefgehen. Einmal verhaspelt man sich, dann hat man eine wichtige Info vergessen, oder aber: Die Aufnahme schlägt fehl, weil der Finger vom Aufnahmesymbol abrutscht. Ärgerlich! Um zu vermeiden, dem Gesprächspartner irgendeinen Kauderwelsch zu schicken, gibt es bei Whatsapp eine spezielle Funktion. Mit einem Trick können Sie sich Ihre Sprachnotizen vor dem Verschicken noch mal anhören.

Der Sprachnachrichten-Trick funktioniert bisher nur bei Android-Geräten

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Dieser geniale Whatsapp-Trick klappt nur bei Android-Geräten. Wie er funktioniert? Das verraten wir Ihnen im Video!

So hören Sie Whatsapp-Sprachnachrichten leise ab

Ein anderes Problem, das viele Whatsapp-Nutzer kennen: Man hat eine Sprachnachricht bekommen und würde diese auch gerne direkt abhören, aber: Man ist gerade in der Bahn oder an einem anderen öffentlichen Ort, an dem man nicht alle Mitmenschen damit beschallen möchte. Was tun, wenn man gerade die Kopfhörer nicht zur Hand hat? Auch hier gibt es einen ganz einfachen Trick: Um Ihre Whatsapp-Sprachnachrichten leise abzuhören, starten Sie diese wie gewohnt und halten sich dann sofort Ihr Smartphone wie beim Telefonieren ans Ohr. So stellen die Sensoren von "Lautsprecher" auf "Hörer" um.

Das bedeutet mehr Pri­vat­sphä­re für Sie und schont die Nerven Ihrer Mitmenschen. Und nicht zu vergessen: Es sieht auch noch besser aus, als den Lautsprecher vom Telefon ans Ohr zu halten.