WhatsApp-Nachrichten als Buch verschenken: Fotoalbum war gestern

13. Dezember 2016 - 13:35 Uhr

Persönliches Geschenk mit Unterhaltungswert

Persönliche Weihnachtsgeschenke sind ja immer am schönsten. Aber zum fünften Mal einen Foto-Kalender oder ein Foto-Buch zu verschenken? Ziemlich eintönig. Der neueste Trend: WhatsApp-Bücher. Denn die sind nicht nur individuell, sondern bieten auch echten Unterhaltungswert. Denn in einem Jahr passiert viel!

Freundschaftsbuch 2.0

Liebesbriefe und Freundschaftsbücher waren gestern. Heute kommunizieren die Deutschen über Messenger wie WhatsApp - und da kommt so einiges zusammen. Kein Wunder also, dass eigene WhatsApp-Chatverläufe ausgedruckt fast wie ein kleines Tagebuch einer Beziehung oder Freundschaft sind. Die ersten Annäherungsversuche, Urlaubs-Erinnerungen oder der erste digitale Streit? All diese Erinnerungen können nun in Form eines WhatsApp-Buchs festgehalten werden - quasi als Freundschaftsbuch und Liebesbrief 2.0.

Bei verschiedenen Anbietern können wir unsere digitalen Erinnerungen jetzt ganz oldschool in Buch-Form verewigen lassen. Titel, Buchfarbe und die Schriftart bleiben dem WhatsApp-User dabei selbst überlassen. Und keine Sorge: Nicht jedes Konversations-Detail muss sich zwingend im WhatsApp-Buch wiederfinden. Die Nachrichtenverläufe lassen sich vom User editieren, so dass nur gewollte Chats auch abgedruckt werden.

Also das Angebot genutzt wird, bleibt abzuwarten. In jedem Fall ist das WhatsApp-Buch aber ein weitaus persönlicheres Geschenk als Parfüm, Socken und Co..

Wie das Erstellen der gedruckten WhatsApp-Verläufe genau funktioniert und wie es später aussieht, sehen Sie im Video.

Sie möchten mehr über Geschenke, Digitales & Co. erfahren? Dann sind Sie bei uns richtig!