WhatsApp mit Snapchat-Funktionen: DAS wird die Nutzer begeistern

2. August 2016 - 17:34 Uhr

Musik-Sharing und Bildbearbeitung wie bei Snapchat

Gute Nachrichten für WhatApp-Nutzer: Beim Messenger werden offenbar bald einige neue Funktionen eingeführt. Wie das Portal 'MacLife' unter Berufung auf den Twitter-Account '@WABetaInfo' berichtet, soll bald auch Musik-Sharing möglich sein. Außerdem sollen öffentliche Gruppen kommen und eine Möglichkeit, Fotos kreativ zu bearbeiten.

Neue Funktionen bei Whatsapp
Nutzer von Whatsapp dürfen sich auf neue Funktionen wie Musik-Sharing und Bild-Bearbeitung freuen

Die Foto-Editor-Funktion kennen viele Nutzer bereits von Snapchat. Die Bildbearbeitung soll in der kommenden Beta-Version (Version 2.16.150) ähnlich wie beim Konkurrenten funktionieren. Die Nutzer können dann per Fingerstreich Bilder bearbeiten und Emojis einfügen, direkt in Bildern zeichnen und Werkzeuge benutzen.

Öffentliche Gruppen und übergroße Emojis bei WhatsApp

Außerdem sollen Nutzer von WhatsApp demnächst auch Musik mit Freunden teilen können. Diese haben dann die Möglichkeit, empfangene Lieder direkt im Chat anzuhören.

WhatsApp experimentiert offenbar auch mit weiteren Funktionen. So soll es laut 'MacLife' bald möglich sein, öffentliche Gruppen einzurichten. Die Teilnehmer der Gruppe können dann QR-Codes, Links oder NFC-Tags erstellen, die sie mit anderen teilen können. Derjenige, der so einem Einladungslink folgt, landet dann in der Gruppe.

Und was wäre eine WhatsApp-Erweiterung ohne neue Emojis. Offenbar soll es künftig auch übergroße Emojis geben, die die User vom Facebook Messenger bereits kennen.