Bei den beiden in Afghanistan entdeckten Toten handelt es sich nach Angaben von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) höchstwahrscheinlich um die beiden vermissten Deutschen. "Die persönliche Augenscheinnahme der beiden Toten durch deutsche Vertreter hat ergeben, dass es sich bei den in der Provinz Parwan aufgefundenen Toten leider mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um die beiden vermissten deutschen Staatsangehörigen handelt", erklärte Westerwelle. Die afghanischen Behörden waren davon bereits am Montag offiziell ausgegangen.