Westerwelle: Serbien hat EU-Kandidatenstatus verdient

16. Februar 2016 - 9:04 Uhr

Serbien hat nach Ansicht von Bundesaußenminister Guido Westerwelle den Status eines EU-Beitrittskandidaten verdient. "Es ist richtig, dass Serbien den Kandidatenstatus bekommt und dass auch die Zusagen in Richtung Kosovo eingehalten werden", sagte Westerwelle in Brüssel zu Beginn eines Treffens der EU-Außenminister.

"Serbien hat geliefert, Kosovo hat geliefert und dementsprechend sollte auch Europa jetzt Wort halten." Die EU-Außenminister hatten sich schon am Montag grundsätzlich darauf geeinigt, dass Serbien Beitrittskandidat wird und dass geprüft wird, ob mit dem Kosovo ein anderes Abkommen zur späteren Heranführung an die EU geschlossen wird.