Kinostart: 18. Dezember 2019

Werktreuer Abschluss der „Star Wars“-Saga: „Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers"

18. Dezember 2019 - 12:57 Uhr

Muss man Fan sein, um bei Episode 9 mitzukommen?

Auf einmal sind sie alle wieder da, zum Beispiel Palpatine, der Kapuzen-Bösewicht mit der fiesen Lache, und der windige Spieler Lando Calrissian, zuletzt 1983 in einem Star Wars-Film zu sehen. Kommt man da noch mit, wenn man kein Star Wars-Fan ist oder nicht alle acht anderen Filme gesehen hat? Und ist es wirklich das Ende? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt Mireilla Zirpins im Video.

Viele alte Bekannte aus den „Star Wars“-Filmen

Lando Calrissian (Billy Dee Williams) in STAR WARS:  EPISODE IX.
Billy Dee Williams spielt in Episode IX wieder Lando Calrissian
© (c) 2019 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved., Lucasfilm Ltd.

Alte Bekannte stapfen und kämpfen sich hier durch Kulissen, die Erinnerungen wecken an die Anfänge der Sternenkrieger-Saga in den 1970ern. Und genau diesen Filmen huldigt Regisseur J.J. Abrams in Episode 9. Und nicht der etwas freieren Interpretation von Rian Johnson im achten Teil. Abrams knüpft mit seiner Sicht der Dinge genau da an, wo er im siebten Film aufgehört hat. Ein klares Statement gegenüber seinem Vorgänger - und ein Zugeständnis an Hardcore-Fans, denen Teil 8 oft nicht gefiel. Das heißt aber auch weniger Female Empowerment - zuungunsten einiger Nebenfiguren.

Immerhin: Leia Organa, die schon im letzten Teil wieder mitmischte, ist erneut dabei. Und das, obwohl Darstellerin Carrie Fisher schon die Premiere von Teil 8 nicht mehr erlebte. Besonders gespannt dürften die Fans also sein, wie Regisseur J.J. Abrams sie zumindest auf der Leinwand wieder auferstehen lässt.

General Leia Organa zieht im Film weiter die Strippen bei den Rebellen in einer weit, weit entfernten Galaxis. Währenddessen versucht Rey (Daisy Ridley), ihre Jedi-Ausbildung allein voranzutreiben, nachdem sich ihr Mentor Luke Skywalker in Episode 8 für den Widerstand geopfert hatte. Doch Kylo Ren (Adram Driver), der größte Wutbürger der Galaxie, stalkt sie und will, dass sie gemeinsame Sache mit ihm macht.

Worum es bei Star Wars geht, finden Sie hier kurz und knapp erklärt!

Mit Spannung erwartet, obwohl die Story schon im Internet zu lesen war

General Leia Organa (Carrie Fisher) and Rey (Daisy Ridley) in STAR WARS:  EPISDOE IX
General Leia Organa (Carrie Fisher) umarmt Rey (Daisy Ridley) in „Star Wars - Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers“
© (c) 2109 ILM and Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved., Lucasfilm Ltd.

Wie Trailer vorher schon vermuten ließen, streckt hier Palpatine (Iam McDiarmid) seine schrumpeligen Finger wieder nach der Macht aus. Doch wo hat er sich bislang versteckt? Bei der Suche hilft ein alter Bekannter vieler Star Wars-Fans: Lando Calrissian (ebenfalls wieder aus der Versenkung aufgetaucht: Billy Dee Williams), dem immerhin früher mal der Rasende Falke gehörte.

Wie das Ganze ausgeht, wissen spoiler-resistente Fans ja schon, seit die Story im Internet zu lesen war, weil einer der Schauspieler das Drehbuch liegen gelassen hatte. Aber trotzdem wurde der Film mit Spannung erwartet, und bis auf einen sterbenskranken Fan, der sich das SciFi-Abenteuer vorab anschauen durfte, hatte noch niemand mehr als den Trailer gesehen – bis jetzt, denn am 18. Dezember startet der Film im Kino und wir dürfen endlich darüber berichten.