Werder Bremen klarer Außenseiter beim FC Bayern München

Florian Kohfeldt, Trainer vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, gestikuliert. Foto: Sina Schuldt/dpa
© deutsche presse agentur

21. November 2020 - 8:42 Uhr

Werder Bremen ist in der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern München am Samstag krasser Außenseiter. Die Hanseaten verloren in der Liga zuletzt 19 Spiele in Serie gegen den deutschen Meister und Champions-League-Sieger und warten seit 27 Partien auf einen Erfolg gegen den früheren Erzrivalen. Zuletzt spielten die Bremer viermal hintereinander 1:1-Unentschieden. Dies wäre am Samstag ab 15.30 Uhr ein großer Erfolg.

Der in der Bundesliga noch ungeschlagene VfL Wolfsburg gastiert zur gleichen Zeit am Samstag beim FC Schalke 04. Mit einem Erfolg beim noch sieglosen Tabellenvorletzten würden sich die Niedersachsen in der oberen Tabellenhälfte vorerst festsetzen. Aber der VfL ist gewarnt. Schalke holte von 30 möglichen Heimpunkten 25 Zähler gegen die Wolfsburger.

Quelle: DPA