RTL News>Fussball>

Werder Bremen: Kein Autogramm von Florian Kohfeldt auf Bayern-Trikot

Werder-Trainer verweigert Autogramm-Wunsch

Unterschrift auf Bayern-Trikot? Nicht mit Florian Kohfeldt

GER, 1.FBL, Training SV Werder Bremen / 30.06.2019, Weserstadion Platz 12, Bremen, GER, 1.FBL, Training SV Werder Bremen im Bild Florian Kohfeldt (Trainer SV Werder Bremen), Fin Bartels (Werder Bremen 22), beim ersten öffentlichen Training der Saison
GER 1 FBL Training SV Werder Bremen 30 06 2019 Weserstadion Platz 12 Bremen GER 1 FBL Trai
www.imago-images.de, imago images / Nordphoto, via www.imago-images.de

"Das kann ich wirklich nicht machen"

Es gibt Grenzen, was man alles mit sich machen lässt. Werder-Trainer Florian Kohfeldt sollte im Trainingslager der Bremer in Grassau (Oberbayern) einer jungen Bayern-Anhängerin deren rotes Trikot unterschreiben. Ein Wunsch, den Kohfeldt nicht mit seinem grün-weißen Gewissen vereinbaren konnte.

Kohfeldt hat was Besseres zum Unterschreiben

"Ich kann doch nicht auf einem Bayern-Trikot unterschreiben. Es tut mit leid, das geht wirklich nicht. Hier sind ja überall Kameras", sagte der 36-Jährige und enttäuschte das junge Mädchen - aber nur kurz. Wenig später signierte er ihr das schweißnasse Leibchen eines Werderaners.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Kohfeldt setzt auf Borussia Dortmund

Kohfeldt und der FC Bayern München - offenbar nicht wirklich eine Liebesbeziehung. Der Bremer ist laut einer dpa-Umfrage unter den Bundesliga-Trainern auch der Einzige, der auf Borussia Dortmund als Meister 2020 setzt. Zwei seiner Kollegen halten immerhin ein offenes Rennen zwischen den Münchnern und dem BVB für möglich. 15 der 18 Fußball-Lehrer tippen, dass die Bayern ihre achte Meisterschale in Serie einfahren.