Wohn-Experiment neigt sich dem Ende zu

Werden Ute und Benedikt auch in Zukunft zusammenwohnen?

2. Oktober 2019 - 6:59 Uhr

„Unter uns“-Folge 6206 vom 02.10.19

Benedikt will seine Freundin Ute überraschen. Er hat ein wichtiges Essen abgesagt und spanische Spezialitäten besorgt, denn er wünscht sich nichts sehnlicher, als das Ute bei ihm wohnen bleibt. Blöd nur, dass die von der Überraschung nichts weiß und sich auf einen gemütlichen Abend eingestellt hat. Wie sie auf Benedikts Liebesbeweis reagiert, ist im Video zu sehen.

Benedikts Überraschung ist misslungen

„Unter uns“: Benedikt würde gerne mit Ute zusammen wohnen bleiben
„Unter uns“: Benedikt und Ute wohnen „auf Probe“ zusammen
© rtl.de

Ute hat sich eine Gesichts-Maske aufgetragen und es sich auf dem Sofa bequem gemacht. Gegessen hat sie schon – Knoblauchnudeln mit ganz viel Knoblauch. Doch plötzlich kommt Benedikt zur Tür hinein. Eigentlich hatte er einen Termin – den aber hat er abgesagt, um mit seiner Freundin zusammen sein zu können. Ute ist allerdings nicht sonderlich erfreut, hatte sie sich doch auf einen gemütlichen Fernsehabend mit ihrer Lieblingsserie gefreut. Entsprechend verläuft auch der Abend: Ute schaut das Staffelende und Benedikt sitzt neben ihr. Für beide keine befriedigende Situation. Benedikt ist genervt, lästert über die Serie und verdirbt damit Ute den ganzen Spaß.

Ute trifft eine Entscheidung

Der Morgen beginnt wie der Abend endete: angespannt. Eine Entscheidung steht an, denn der Zeitraum für das Experiment "Zusammenwohnen" neigt sich dem Ende. Für Benedikt ist alles klar: Er möchte mit Ute weiter zusammenleben. Sie seinen ein richtiges "Dream-Team" findet er. Ute ist realistischer. Sie weiß wie unterschiedlich sie und Benedikt sind. Sie beide mussten sich für das "Wohnexperiment" verbiegen und das sei nicht gut. Für Ute steht fest: "Ich ziehe zurück in meine eigene Wohnung".

Bedeutet das auch das Aus für die Beziehung der beiden? Neue "Unter uns"-Folgen laufen bis zu sieben Tage im Voraus bei TVNOW.