2013 knackte der Poker-Profi bei „Wer wird Millionär?“ die Millionenfrage

So geht es WWM-Gewinner Sebastian Langrock heute

24. Juni 2020 - 10:01 Uhr

2013 schaffte Sebastian Langrock ohne Joker die Millionenfrage

Sebastian Langrock ist professioneller Pokerspieler und gewann bei "Wer wird Millionär" 2013 eine Million Euro. Damit wurde er der achte Millionär der Show. Dass er die Millionenfrage sogar ohne Joker knacken konnte, verdankte er auch seinem breiten Allgemeinwissen, für das er vorher hart trainiert hat. Bei der entscheidenden Frage wusste er die Lösung dann bereits, bevor Günther Jauch die vier Antwortmöglichkeiten genannt hatte – dank eines Buchs mit dem Titel "Sinnloses Wissen", das ihm sein Mitbewohner geschenkt hatte.

Das macht der WWM-Gewinner und Poker-Profi heute

Trotz seines Gewinns blieb Sebastian Langrock, der immer noch als Poker-Profi arbeitet, bescheiden. Aber wie geht es ihm heute, sieben Jahre nach seinem großen Gewinn bei "Wer wird Millionär"? Wegen der Corona-Pandemie ist es mit dem Pokern gerade schwer, die großen Turniere fallen weltweit aus.

RTL hat Sebastian Langrock zu Hause in München besucht. Was sich bei ihm in den letzten Jahren geändert hat, welche Strategie er anderen WWM-Kandidaten ans Herz legt und warum sein Millionengewinn zumindest der Liebe bisher im Weg zu stehen scheint, sehen Sie im Video.