Do | 20:15

"Wer wird Millionär? Das Prominenten-Special": Diesen Organisationen spenden die Promis ihren Gewinn

Moderator Günther Jauch (M.) mit seinen prominenten Kandidaten Götz Otto, Chris Tall, Dunja Hayali und Olli Dittrich
Götz Otto, Chris Tall, Dunja Hayali und Olli Dittrich (v.r.n.l.) beim großen WWM-Prominenten-Special mit Günther Jauch (M.) © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Für diese Hilfsorganisationen wollen Dunja Hayali, Chris Tall, Götz Otto und Olli Dittrich spenden

Vier Promis quizzen für den guten Zweck und wollen ihren Gewinn gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung stellen. Erfahren Sie hier, für wen sich Dunja Hayali, Chris Tall, Götz Otto und Olli Dittrich von Günther Jauch geistig grillen lassen.

Dunja Hayali unterstützt "Gesicht Zeigen!" und "VITA e.v. Assistenzhunde"

WWM-Kandidatin Dunja Hayali
Dunja Hayali als Kandidatin im großen WWM-Promi-Special © MG RTL D / Stefan Gregorow

Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali spendet ihren Gewinn den Organisationen "Gesicht Zeigen!" und "VITA e.V. Assistenzhunde". "Gesicht Zei­gen!" ermu­tigt Men­schen, aktiv zu wer­den gegen Frem­den­feind­lich­keit, Ras­sis­mus, Anti­se­mi­tis­mus und rechts­ex­treme Gewalt. Ziel des Vereins ist die Stär­kung des gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ments und die Sen­si­bi­li­sie­rung für jede Art von Diskriminierung. Die öffentlichen Kampagnen für Zivilcourage werden von zahl­rei­chen Pro­mi­nen­ten unter­stützt. "VITA e.V. Assistenzhunde" ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. 

Götz Otto spendet an "Amref Flying Doctors" und "SOS Kinderdorf e.V."

WWM-Kandidat Götz Otto
Götz Otto als Kandidat im großen WWM-Promi-Special. © MG RTL D / Stefan Gregorow

Schauspieler und Synchronsprecher Götz Otto spendet seinen Gewinn an "Amref Flying Doctors" und "SOS Kinderdorf e.V." "Amref Health Africa" ist eine unabhängige afrikanische Nichtregierungsorganisation (NGO). Ihr Ziel ist es, durch die Stärkung lokaler Strukturen eine bessere und nachhaltige Gesundheitsversorgung in Afrika zu ermöglichen. Gesundheitsversorgung der ländlichen Regionen, Ausbildung von medizinischem Personal und die Prävention von Krankheiten sind dabei Schwerpunkte. Besondere Aufmerksamkeit kommt Frauen und Kindern zu. "SOS Kinderdorf e.V." ist eine nichtstaatliche, unabhängige und überkonfessionelle Organisation, die in 133 Ländern aktiv ist. Während in den SOS-Kinderdörfern in Entwicklungs-und Schwellenländern vorwiegend Waisenkinder leben, betreut SOS-Kinderdorf in Industriestaaten heute mehrheitlich sog. "Sozialwaisen“, d.h. Kinder, deren leibliche Eltern nicht in der Lage sind die Erziehung wahrzunehmen und die auf Vermittlung des Jugendamts im SOS-Kinderdorf untergebracht werden.  

Chris Tall will "Magic Moments" helfen

WWM-Kandidat Chris Tall
Chris Tall beim großen WWM-Promi-Special © MG RTL D / Stefan Gregorow

Comedian und Filmkomiker Chris Tall unterstützt das etwas andere Kinderhilfswerk "Magic Moments" und dessen aktuelle Projekte "Haltestelle Haiti" und "Haltestelle Himalaya". "Magic Moments" ist ein vergleichsweise kleiner, aber höchst effizienter Verein. Mit Geld-und Sachspenden von Privatpersonen und Sponsoren, unentgeltlicher Mitarbeit sowie Spiel und Zauberei verhelfen die Mitglieder vielen Kindern zu einem Lächeln im Gesicht.

Olli Dittrich engagiert sich für "Children for Tomorrow"

WWM-Kandidat Olli Dittrich
Olli Dittrich als Kandidat beim großen WWM-Promi-Special. © MG RTL D / Stefan Gregorow

Komiker, Musiker und "Menschendarsteller" Olli Dittrich unterstützt mit seinem erspielten Gewinn "Children for Tomorrow". Ziel dieser Stiftung ist es, Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten, deren Alltag von Kriegen, Gewalt, Vertreibung oder dem Verlust der Familie geprägt ist, Chancen für eine bessere Zukunft zu geben.

Alles zu Wer wird Millionär?