Europol bittet um Hilfe im Kampf gegen Missbrauch

Wer kann Hinweise zu diesen Bildern aus Kinderpornos geben?

13. August 2019 - 21:20 Uhr

Details aus Kinderpornos können wichtige Anhaltspunkte liefern

Selbst die kleinsten Hinweise können manchmal entscheidend sein, um einen Fall zu lösen. Europol hat neue Bilder aus Kinderpornos veröffentlicht und hofft jetzt auf Hinweise, um den Tätern, die die Aufnahmen gemacht haben, besser auf die Spur zu kommen. Im Video zeigen wir die Fotos, zu denen sich Europol Informationen erhofft.

Vor allem Ortsangaben sind für die Ermittler wertvoll

Wo befindet sich dieses Stadion?
Wer weiß, wo sich dieses Stadion befindet? Die Ermittler von Europol vermuten, dass es sich irgendwo in Süd- oder Mittelamerika befinden könnte.
© Europol

Wissen Sie, wo diese Arena steht? Kommt Ihnen diese Veranda bekannt vor? Wissen Sie, wo solche Babyfläschchen verkauft werden? Die Ermittler werten die kleinsten Hinweise aus Kinderpornos aus, die sie im Internet aufgespürt haben. Sie wollen die Opfer vor weiteren Übergriffen schützen und die Täter stellen und hinter Gitter bringen.

Wo werden solche Fläschchen verkauft?
Wer weiß, wo solche Babyfläschchen verkauft werden? Die Ermittler von Europol bitten um Hinweise zu diesem Detail aus einem Kinderporno.
© Europol

Jetzt bittet Europol die Bevölkerung um Mithilfe. "Wir sind überzeugt, dass mehr Augen einfach mehr bringen und uns helfen können, diese Kinder zu retten", schreiben die Ermittler online. Auf der Internetseite von Europol kann man auch direkt Hinweise zu den Kleidungsstücken, Gegenständen oder Orten hinterlassen, für die die Ermittler sich interessieren.