Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Weltsensation: Vor zehn Jahren kamen die Zwillinge Leo und Ryan mit unterschiedlicher Hautfarbe zur Welt

Rarität: Zwillinge mit unterschiedlicher Hautfarbe
Rarität: Zwillinge mit unterschiedlicher Hautfarbe So leben sie zehn Jahre später 02:50

Der eine schwarz, der andere weiß - die Chance betrug eins zu einer Million

Als die Zwillinge Leo und Ryan vor zehn Jahren geboren wurden, stand nicht nur das Krankenhaus in Berlin Kopf, sondern auch die Medien weltweit: Der eine hatte dunkle Haut, der andere helle! Die Chance für so einen Mix: eins zu einer Million. Was ist inzwischen aus den Sensationsbrüdern geworden? Wir haben sie an ihrem Geburtstag besucht.

Eine absolute Seltenheit

Die stolzen Eltern Stephan und Florence.
Die stolzen Eltern Stephan und Florence. © RTLi, rtl, unbekannt

Den Tag, als seine beiden Jungs berühmt wurden, hat Stephan Gerth noch ganz genau in Erinnerung: "Die ganze Straße war mit Übertragungswagen voll: CNN, BBC alle waren da. Das wurde an diesem Tag tatsächlich noch eine Weltsensation." Kein Wunder, denn Leo und Ryan sind zwar zweieiige Zwillinge und haben damit unterschiedliche Gene, ihre unterschiedliche Hautfarbe ist trotzdem eine absolute Rarität. Mama Florence, die ursprünglich aus Ghana kommt, wurde deshalb schon oft gefragt, ob ihre Söhne nicht doch zwei unterschiedliche Väter haben. "Ich habe dann immer gesagt: Warst du dabei?" sagt sie lachend.

Leo und Ryan halten zusammen

Mittlerweile sind zehn Jahre vergangen, und die Brüder sind, wie man es von Zwillingen kennt, "wie Pech und Schwefel", bestätigt Papa Stephan. Wie sie mittlerweile aussehen und wie sie selbst mit damit umgehen, so ein besonderes Geschwisterpaar zu sein, sehen Sie im Video!

Mehr Life-Themen