Weltfußballer: Totti pro DFB-Helden

© imago/Insidefoto, imago sportfotodienst

30. Dezember 2014 - 15:31 Uhr

Im Rennen um die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2014 bekommen die DFB-Helden ungewohnte Unterstützung aus Italien. So würde allen voran Kapitän Francesco Totti vom italienischen Vizemeister AS Rom die Wahl eines deutschen Nationalspielers begrüßen.

"Cristiano Ronaldo und Lionel Messi sind Spieler, die es jedes Jahr verdienen würden, zu gewinnen, weil sie einfach so gut sind", sagte der Weltmeister von 2006 in einem exklusiven Interview mit Sky. "Aber dieses Jahr wäre es fair, wenn ein deutscher Spieler gewinnt, schließlich sind sie Weltmeister."