Welt-Mädchentag: Wahrzeichen erstrahlen in Pink

In Pink leuchtet zum Welt-Mädchentag das angestrahlte Portal der Kirche St. Michaelis (Michel). Foto: picture alliance / Maja Hitij/dpa/Archivbild
In Pink leuchtet zum Welt-Mädchentag das angestrahlte Portal der Kirche St. Michaelis (Michel). Foto: picture alliance / Maja Hitij/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

11. Oktober 2021 - 0:23 Uhr

Hamburg (dpa) - Ob die Seebrücke in Sellin, das Schokoladenmuseum in Köln oder die Sankt-Petri-Kirche in Hamburg: Zum Welt-Mädchentag erstrahlen heute Abend in zahlreichen deutschen Städten bekannte Gebäude und Wahrzeichen in Pink. Mit der Aktion möchte die Kinderrechtsorganisation Plan International weltweit auf die fehlende Gleichberechtigung aufmerksam machen. In vielen Ländern werden Kinder, vor allem Mädchen, rechtlich benachteiligt. Um darauf hinzuweisen, haben die Vereinten Nationen den 11. Oktober zum Welt-Mädchentag erklärt. Der von Plan International initiierte Aktionstag wurde erstmals 2012 begangen.

© dpa-infocom, dpa:211010-99-548752/2

Quelle: DPA