Notfall-Liste des Bundesamtes für Katastrophenschutz

Welche Lebensmittel Sie immer da haben sollten

15. Juli 2021 - 12:22 Uhr

Im Video: Diese Lebensmittel eignen sich besonders als Vorrat

Christoph Unger, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, rät, dass wir Vorräte für etwa 10 Tage zu Hause haben sollten, um für mögliche Notsituationen gewappnet zu sein. Im Video erklärt er, welche Lebensmittel sich besonders eignen. Wir geben Ihnen zudem eine praktische Liste an die Hand, was Sie in Sachen Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Co. für jedwede Notsituation brauchen.

Was tue ich im Notfall?

"Wir raten der Bevölkerung grundsätzlich, dass sie sich auf Krisen und Katastrophen vorbereiten soll. Dazu gehört auch das Anlegen eines Notvorrats", so Unger. Empfohlen wird dabei ein Vorrat, der für zehn Tage ausreicht: "Wichtig ist, dass alle Menschen sich darüber Gedanken machen und zumindest für ein paar Tage Vorräte haben - am besten wäre natürlich ein Zeitraum von zehn Tagen."

Drogerieprodukte, Medikamente & Co.

Drogerieprodukte:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Medizinische Versorgung:

  • Verbandskasten* 🛒
  • Wichtige, vom Arzt verschriebene Medikamente
  • Fieberthermometer* 🛒
  • Schmerz- und fiebersenkende Medikamente
  • Mittel gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen

Sonstiges:

Diese Lebensmittel sollten Sie vorrätig haben

In dieser Übersicht finden Sie ein Beispiel für einen 10-tägigen Grundvorrat an Getränken und Lebensmitteln für eine Person. Dieser entspricht etwa 2.200 Kilokalorien pro Tag und deckt somit im Regelfall den Gesamtenergiebedarf ab:

  • 20 Liter Wasser (oder Sie trinken einfach Leitungswasser)
  • 3,5 Kilogramm Getreide, Getreideprodukte, Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis (insgesamt)
  • 2,5 Kilogramm Obst (in Dosen oder Gläsern) und Nüsse
  • 4 Kilogramm Hülsenfrüchte und Gemüse (in Dosen oder Gläsern)
  • 2,6 Kilogramm Milch und Milchprodukte
  • 1,5 Kilogramm Fisch, Fleisch und Eier beziehungsweise Volleipulver (Eier sind begrenzt, Volleipulver mehrere Jahre haltbar)
  • 0,4 Kilogramm Fette und Öle
  • Lebensmittel, die nicht erhitzt oder gekocht werden müssen (Zucker, Honig, Schokolade, Mehl, Instantbrühe, Hartkekse, Salzstangen) - Menge nach Belieben