Weiterhin heiß in Niedersachsen: Gewitterneigung

Touristen verbringen ihre Freizeit am Nordstrand der Insel mit Sonnen und Baden im Meer. Foto: Volker Bartels/dpa
© deutsche presse agentur

09. August 2020 - 13:51 Uhr

Nach dem sonnigen Wochenende steht Niedersachsen und Bremen eine heiße Woche mit Temperaturen jenseits der 30 Grad und viel Sonne bevor. Am Sonntag gebe es vor allem über den Mittelgebirgen eine Gewitterneigung, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Dabei könne "einiges an Regen zusammenkommen" - allerdings lokal begrenzt. In Südniedersachsen würden wieder Höchstwerte von um die 36 Grad erwartet, auf den Ostfriesischen Inseln etwa 26 Grad.

Am Montag kühlt es vielerorts ab - aber nur ganz leicht, nämlich um etwa zwei Grad. Bis zu einem Wetterumschwung werde es wohl bis zum Ende der Woche dauern, sagte der Meteorologe.

Quelle: DPA