Weiterer Corona-Fall in Cottbus: Spielabsage droht

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

15. September 2021 - 14:00 Uhr

Cottbus (dpa) - Energie Cottbus drohen in der Fußball-Regionalliga Nordost weitere Spielausfälle. Wie der Club am Mittwoch bekanntgab, ist ein weiterer Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Ob und wie viele Spieler sich in Quarantäne begeben müssen, ist aufgrund unterschiedlicher Wohnsitze derzeit unklar.

"Momentan muss davon ausgegangen werden, dass auch das nächste Spiel des FC Energie in der Regionalliga Nordost unter Umständen nicht wie geplant stattfinden kann", teilte der Club mit. In der vergangenen Woche waren zwei Spieler positiv getestet und das Spiel beim 1. FC Lok Leipzig abgesagt worden.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-228430/3

Quelle: DPA