Sie verschwand spurlos

13-jährige Kati aus Weißenberg vermisst

Seit den Abendstunden des Dienstages, 17. September 2019 wird die 13-jährige Kati Peschel aus Gröditz vermisst
Vermisst: Kati Peschel aus Gröditz
Polizei Sachsen

Keine Spur von Kati Peschel

Seit Mittwochmorgen wird die 13-jährige Kati Peschel vermisst. Sie soll am Abend zuvor gegen 21 Uhr ihr Elternhaus im Weißenberger Ortsteil Grödlitz verlassen und seitdem verschwunden sein. Die Polizei Görlitz habe inzwischen auch das Handy der 13-jährigen versucht haben zu orten - bislang jedoch erfolglos. „Es wird davon ausgegangen, dass sie sich innerhalb einer Räumlichkeit aufhäl“, so die Polizei. Aktuell wird auch aus diesem Grund nicht mit einem Hubschraubern nach der Teenagerin gesucht. Die Beamten können auch nicht ausschließen, dass dem Mädchen etwas zugestoßen sein könnte.

Steckt ein neuer Freund hinter ihrem Verschwinden?

Die 13-Jährige Kati habe möglicherweise Kontakt zu einem bisher unbekannten Jungen, den sie als ihren neuen Freund bezeichnet haben soll. Wer der neue Freund ist, und ob er tatsächlich im Zusammenhang mit Katis Verschwinden steht, kann die Polizei bislang nicht sagen.

Kati ist circa 180 Zentimeter groß, hat eine schlanke Figur, langes, braunes Haar, grau-grüne Augen und trägt eine Brille. Sie könnte diese aber auch abgenommen haben. Wer Kati gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.