Die Periode ist kein Tabuthema

Pantone-Farbton "Period" soll die Menstruation promoten

Neuer Farbton von Pantone "Periode" Foto: Pantone
© Pantone

30. September 2020 - 12:46 Uhr

Farbinstitut will Frauen stolz machen

Die Firma Pantone bringt einen neuen Rotton auf den Markt, damit will sie das Stigma der Menstruation beenden und "Menschen, die menstruieren, ermutigen, stolz darauf zu sein, wer sie sind", so das Farbinstitut auf Instagram.

Pantone nutzt seine Bekanntheit für gesellschaftliche Themen

Das amerikanische Farbinstitut Pantone setzt mit seinen Farbtönen nicht nur Trends, sondern nutzt seine Bekanntheit auch für gesellschaftliche Themen. Jetzt hat Pantone in Zusammenarbeit mit der schwedischen Gesundheitsmarke Intimina den Farbton "Period" herausgegeben. Es ist ein Rotton, der dafür steht, dass Menstruation kein Tabuthema ist.

Pantone besitzt das größte Farbanpassungssystem, auf das sich die weltweite Design- und Druckbranche verlässt. Das Institut selbst bezeichnet den neuen Rotton als aktiv und abenteuerlich und jeder Mensch solle spontan und offen über die Periode als eine reine und natürliche Körperfunktion sprechen. Die Kampagne um "Period" soll die Menstruation sichtbarer machen und normalisieren.