Weil die Hündin nicht fressen will: Tierarzt hat eine rührende Idee und rettet ihr damit das Leben

04. April 2016 - 13:23 Uhr

Dr. Mathis kämpft um eine kranke Patientin

Dieser Tierarzt zeigt wirklich rührenden Einsatz für seinen kleinen Schützling. Bei einer Wanderung fand er die ganz abgemagerte Straßenhündin. Schnell wird klar: Dr. Mathis will für die todkranke Patientin kämpfen.

Doch das ist nicht so einfach: Die verstörte Hündin rührt ohne ihren geliebten Freund keinen Bissen an. Damit die Kleine nicht verhungert, frühstückt der Tierdoktor deswegen Tag für Tag mit der süßen Hundedame zusammen.

Die berührenden Bilder sehen Sie im Video.