Weihnachtsgeschenke: Der beste Zeitpunkt für den Einkauf

25. Oktober 2016 - 14:56 Uhr

Schon im Oktober in Kauflaune

Haben Sie schon die ersten Weihnachtsgeschenke besorgt? Aktuelle Zahlen belegen nämlich, dass schon Monate vorher viele in Kauflaune geraten: Bereits im Oktober Geschenke zu besorgen, ist für ein Drittel der Deutschen normal. Grund dafür könnte sein, dass in der heißen Phase kurz vor Weihnachten vieles teurer wird - aber stimmt das überhaupt?

Wir verraten Ihnen, wann Sie am besten zuschlagen, und von welchen Geschenken Sie unbedingt die Finger lassen sollten.

Mit dem richtigen Zeitpunkt viel Geld sparen

Rund 34 Prozent der Deutschen starten im Oktober mit dem Weihnachtsshopping. Im November hingegen sind es 29 Prozent und im Dezember 36 Prozent.

Doch wer zu früh loslegt, muss manchmal sogar draufzahlen. Denn: Die Läden fangen erst Anfang/Mitte November an, das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Dann unterbieten sich die Geschäfte gegenseitig und es wird daher bis zum Heiligabend eher günstiger.

Besonders gilt das für Parfum und Mode. Auch im Bereich Unterhaltungselektronik fallen die Preise sehr stark.

Falls Sie also auch ein wahres Schnäppchen im Weihnachtsverkauf machen wollen: Am einfachsten lassen sich Produktpreise auf Online-Portalen wie "Spottster" überprüfen!

Was bei Männern und Frauen ganz weit oben auf der Wunschliste steht - und was ganz unten

Laut einer aktuellen Umfrage von 'Statista' haben Frauen vor allem drei Dinge ganz weit oben auf ihrer Wunschliste: Parfum, Gutscheine und Schmuck. Dahinter folgen noch Bücher und CDs/DVDs. Auch Sonderwünsche dürfen gerne erfüllt werden: So zum Beispiel eine Reise oder einfach einen selbstgeschriebenen Brief. Richtige Fehlgriffe dagegen sind Bügeleisen oder sonstige Elektrogeräte.

Männer hingegen würden die Elektrogeräte mit offenen Armen empfangen: Laut der Umfrage steht Technik mit ganz großem Abstand auf Platz 1. Weit abgeschlagen, aber dennoch beliebt sind außerdem CDs/DVDs, Bücher, Gutscheine und Parfum. Allerdings gibt es auch absolute No-Go´s für Männer: Von Krawatten und Boxershorts sollten Sie lieber die Finger lassen!