Das gilt für Mitbewohner, die sich nicht isolieren können. Grund ist die südafrikanische Mutation, die in dem Kreis immer häufiger vorkommt. Laut Infektionsschutzgesetz ist das erlaubt. Denn im Kreis Viersen wurde der höchste Anteil an südafrikanischen Mutationen in NRW nachgewiesen. Trotzdem sehen Rechtsexperten die lange Quarantäne kritisch.